13. Juni 2024
HalverTop-ThemenVolmetal

Volmestraße in Oberbrügge nach Unfall wieder frei

HALVER (mk) Am frühen Donnerstagmorgen, 26. Oktober, hat es auf der Volmestraße in Halver-Oberbrügge einen Verkehrsunfall gegeben, weshalb die Bundesstraße 54 zeitweise voll gesperrt werden musste. Kurz vor 5 Uhr war in Höhe der Einmündung zur Heerstraße ein Transporter verunglückt. Nach Angaben der Polizei ist dabei niemand verletzt worden. Allerdings musste die auch Feuerwehr ausrücken, um ausgelaufene Betriebsstoffe unschädlich zu machen. Die Sperrung der Straße war insbesondere für die Bergung des havarierten Fahrzeugs nötig, konnte aber kurz vor 7 Uhr endgültig aufgehoben werden. Zum Unfallhergang oder etwaige weitere Beteiligte liegen noch keine Details vor. Im morgendlichen Berufsverkehr sorgte der Unfall allerdings für deutliche Probleme.

SYMBOLBILD: Markus Klümper