13. Juni 2024
FreizeitKierspeTop-Themen

Landfrauen spenden Erlös vom Osterfest im VolmeFreizeitPark

KIERSPE (mk) Die Mitorganisatorinen Sabine Keune und Bärbel Balke freuen sich: In diesem Jahr ist beim Osterfest der Landfrauen ein guter Ertrag erwirtschaftet worden, der gespendet werden soll. Zum bemerkenswerten Erlös beigetragen haben beispielsweise der Verkauf von Kaffee und Kuchen, aber auch die beliebten Lose für die Tombloa. Drei Organisatoren kamen nun in den Genuss der Spenden von jeweils 300 Euro:

- Die “Helfer vor Ort”, einem Projekt des DRK-Ortsvereins Kierspe, der damit ehrenamtlich den Regelrettungsdienst unterstützt
- Die “Löschzwerge” der Kiersper Kinderfeuerwehr, sowie
- Die Ökumenische Hospiz-Gruppe im Oberbergischen Marienheide

Im Rahmen einer symbolischen Scheckübergabe haben die beiden Kiersper LandFrauen die Spenden nun an Vertreter der jeweiligen Empfänger überreicht — bei bestem Wetter im VolmeFreizeitPark. Nun ist es amtlich: Das Familienfest am Ostersamstag entwickelt sich nicht zum Dauerbrenner, sondern hilft auch, wichtige Spendengelder zu erwirtschaften.

Auf dem Titelfoto, hintere Reihe (von links):

Volker Vollmann (DRK Kierspe)
Sabine Keune & Bärbel Balke (LandFrauen Kierspe)
Claudia Grau & Mike Söhl (Kinderfeuerwehr Kierspe)
Helga Förster & Kevin Arnold (Hospiz-Gruppe Marienheide)
sowie zwei “Löschzwerge” in der vorderen Reihe

Ein beachtlicher Betrag ist beim Osterfest der LandFrauen Kierspe erwirtschaftet worden. Fotos: Markus Klümper



Lesen Sie auch: