22. Juli 2024
FreizeitHandel & GewerbeKierspe

Osterfest im VolmeFreizeitpark wird zum Dauerbrenner

KIERSPE (mk) Mit ihrem Osterfest haben die Kiersper LandFrauen inzwischen eine Veranstaltung im VolmeFreizeitpark mit großem Erfolg etabliert. Auch in diesem Jahr strömten viele kleinen und große Besucher auf das Gelände, um an sportlichen und österlichen Aktionen teilzuhaben. Und davon gab es am Ostersamstag, 30. März, eine ganze Menge: Angefangen beim klassischen Eierlaufen über Malen & Basteln bis hin zu einer abenteuerlichen Flussüberquerung am Seil bot das Programm eine Menge Spannendes. Sogar Tanzgruppen konnten die LandFrauen für Auftritte gewinnen, der aber witterungsbedingt ausfallen musste.

Ein derartiges Event auf die Beine zu stellen, ist schon anspruchsvoll und macht eine Menge Arbeit. Zum Glück gibt es bei den LandFrauen eine Menge “WomenPower”: “Wir sind 150 Landfrauen”, erklärt Mitorganisatorin Bärbel Balke. “Etwa 60 von uns haben sich an der Vorbereitung beteiligt. Manche, in dem sie einen selbstgebackenen Kuchen gespendet haben”, so die 2. Vorstandsvorsitzende des Kiersper Ortsverbandes der LandFrauen. Aber mehr als 25 der Damen haben auch aber auch am Ostersamstag emsig mitgeholfen. Zu tun gab es genug, alleine mit dem Verkauf von Kaffee, Kuchen oder der leckeren Karottensuppe mit Ingwer. Mittlerweise ein Selbstläufer: Die Bratwürstchen vom Grill.

Dorothee Gelzhäuser verkaufte Lose ohne Nieten! Fotos: Markus Klümper

Mit viel Aufwand war der Losverkauf verbunden. Genaugenommen die Logistik dahinter. Als Glücksfee im Osterei-Kostüm konnte Dorothee Gelzhäuser einen reißenden Absatz der Lose vermelden. Kein Wunder bei ihrem Versprechen: “Es gibt keine Nieten.” Das stimmte, allerdings mussten die entsprechenden Sachpreise auch erstmal organisiert werden. Und die lange Schlange verriet: Es haben viele Besucher Lose gekauft, und freuten sich nun auf ihre Gewinne.

Währenddessen vergnügten sich die Kinder, denen das Event ja gewidmet war, mit sportlichen Wettkämpfen, bei Kreativworkshops oder einer Überquerung der Volme an einem Seil. Für viele der Aktionen gab es einen Stempel auf der Laufkarte, für die sich die Kleinen an Ende das ersehnte Osternest abholen können. Das Konzept bewährt sich, nachdem die Eiersuche vor zwei Jahren “etwas” aus dem Ruder gelaufen war. Mit der Laufkarte war das Problem vom Tisch.

Beim Team Streetwork gab es unter anderem österliche Bastelaktionen. Fotos: Markus Klümper

Wie im Jahr zuvor, genau genommen wie bei vielen Aktionen im VolmeFreizeitpark, beteiligten sich zahlreiche Vereine, Institutionen und Aussteller mit ihren Angeboten. Vorneweg die Kinderfeuerwehr, die mit einem Probesitzen im großen Löschfahrzeug lockte, aber auch mit leckerem Slush-Eis. Von der Polizei gab es auch noch ein echtes Einsatzfahrzeug zu bestaunen, die “technische” Ausrüstung des Streifenwagens blieb den Kinderaugen aus gutem Grund aber verborgen. Für Kinderhände hingegen gab es an der “Rollenden Waldschule” einiges zu ertasten: So zum Beispiel verschiedene Baumrinden oder Tierfelle, mit denen die Kreisjägerschaft Oberberg Interessierten neugierig auf die Pflanzen- und Tierwelt in heimischen Wäldern machen möchte. Naturverbunden war auf das Angebot von Claas Altenähr: Der Pädagoge bereicherte mit seinem Team das Fest um die bereits erwähnte Seilbahn über der Volme, aber auch mit Kletteraktionen.

Überall Action im VolmeFreizeitpark. Fotos: Markus Klümper

Erneut beteiligte sich der benachbarte Raiffeisen-Markt an dem Osterspektakel mit speziellen Angeboten: Jeder, der an diesem Tag im Markt etwas gekauft hatte, durfte mal am Glücksrad drehen und bekam interessante Preise. Wie der rappelvolle Parkplatz zeigte, harmonierten beide Veranstaltungen hervorragend. Auch wenn es für die Tanzgruppen leider zu kalt war, hat das Wetter im wesentlichen mitgespielt. Immerhin konnte der Meinerzhagener Kinderchor auftreten und kam dem Ruf nach einer Zugabe gerne nach. Als echte Besuchermagneten entpuppten sich die Trecker-Veteranen, auf denen manche Eltern gerne ihre Kinder fotografierten. Alles in allem war das Osterfest der Kiersper Landfrauen eine gelungene Veranstaltung, die mit zahlreichen Besuchern belohnt wurde.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner