16. Juli 2024
FreizeitHalverHerscheidKierspeLifestyleMeinerzhagenRegionSchalksmühleSportTop-ThemenVolmetal

Wieder Biathlon-Wettkampf im VolmeFreizeitPark 

KIERSPE (mk) In etwa zwei Monaten ist es wieder soweit: Der VolmeFreizeitPark wird zum Schauplatz der Biathlonstaffel-Challenge unter dem Motto “Oben an der Volme”. Am Sonntag, 28. April bereits zum dritten Mal, nachdem dieses Event in den Jahren 2019 und 2022 zu Spektakeln mit großer Beteiligung wurde. Ausrichter ist in diesem Jahr federführend die Stadt Kierspe, was sich konzeptionell kaum auswirken wird, zumal ja auch die Agentur InMotion und die Biathlon-Deutschland-Tour einen wesentlichen Anteil an der Durchführung haben. “Geschossen” wird natürlich auch diesmal nicht mit Munition, stattdessen kommt Elektronik zum Einsatz. Dem besten Biathlet winkt ein Erlebniswochenende in Oberhof. Der Eintritt für die Zuschauer ist frei.

Rahmenprogramm für die ganze Familie
Wie im Grunde alle Veranstaltungen im VolmeFreizeitPark soll der Biathlon-Wettkampf mit einem bunten Rahmenprogramm etwas für die ganze Familie bieten. Um die kulinarische Versorgung der Teilnehmer und der Zuschauer kümmern sich die Kiersper Kinderfeuerwehr und der Allgemeine Schützenverein (ASV).

Sportlicher Gruppen-Wettkampf für Freunde, Firmen, Vereine oder anderer Institutionen
In der Vorankündigung betont die Stadt Kierspe, dass bei dem Biathlon Teamgeist gefragt: “Es handelt sich um ein Sportevent, bei dem jede® mitmachen kann und soll. Die Teilnehmenden treten in Viererteams gegeneinander an, ganz egal ob es sich um Freunde, Vereine, Firmen/Kollegen usw. handelt. Dieses Teamevent soll wirklich jede(n) ansprechen. Auch Einzelpersonen können sich gerne anmelden und werden dann – je nach Verfügbarkeit und Anmeldungen – zu einem wettbewerbsfähigen Team zusammengestellt.”

Hier kämpfen auch Feuerwehrleute um den Sieg. Archivfotos: Markus Klümper

Uhrzeiten, Teilnahmegebühren & Regeln:
Die Biathlonstaffel-Challenge beginnt um 11 Uhr mit einem offenen Übungsschießen (bis etwas 12 Uhr), das Ende der Veranstaltung ist für 18 Uhr geplant. Beim Übungsschießen können sich die teilnehmenden Staffelteams an den umgebauten Biathlongewehren ausprobieren, aber auch alle anderen Anwesenden können sich an den ungefährlichen Lichtzielgeräten als Biathlonschützen versuchen.
Über den Nachmittag verteilt treten die teilnehmenden Staffeln in mehreren Wettkämpfen gegeneinander an. Hierbei gilt es jeweils eine Laufrunde (etwa 2 x 200 m) zu bewältigen, ehe dann ein ruhiges Händchen am Biathlon-Schießstand gefragt ist. Fehlschüsse werden mit einer Strafrunde (etwa 50 m) „bestraft“.
Die Teilnahmegebühr beträgt je Staffel 10 € (2,50 € pro Person). Alle Teilnehmenden werden mit einer Finisher-Medaille ausgezeichnet. Die im Finale stehenden Staffeln werden mit einem Pokal geehrt und der beste Biathlet gewinnt ein Erlebniswochenende in Oberhof im Februar 2025.
Als Auftaktrennen ist in diesem Jahr eine U18-Staffel geplant. Bei entsprechender Teilnehmerzahl können fünf U18-Teams gegeneinander antreten. Das U18-Rennen wird mit einem Sonderpreis außerhalb der Wertung bedacht. Die Teilnahme der U18-Staffeln ist kostenlos.

Anmeldung zum Wettkampf:
Anmeldungen sind ab sofort online über die Homepage der Biathlon-Deutschland-Tour 2024 unterwww.biathlon-tour.de/28-april-2024-kierspe/ oder per Mail an biathlon@kierspe.de möglich. Es handelt sich um ein begrenztes Startfeld. Die Startplätze werden chronologisch nach der Anmeldung vergeben.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner