24. Juni 2024
FreizeitHandel & GewerbeKierspeLifestyleMeinerzhagenTop-ThemenVolmetal

Jetzt auch Eintöpfe und Currywurst auf dem Wochenmarkt

KIERSPE (mk) Anderorts wäre es nicht unbedingt eine Nachricht wert, für den kleinen Wochenmarkt der Rauk-Stadt ist der neue Verkaufswagen aber zweifellos eine echte Bereicherung: Hier steht ab sofort auch Andre Kattwinkel mit seinem mobilen Imbiss. Dort gibt es nun jeden Mittwoch vormittag frische Eintöpfe — unter anderem! Die Idee dazu kam dem Event-Gastronomen spontan, auch inspiriert durch die Berichterstattung von mein-kierspe.de über das neue Angebot von Käse & italienischer Feinkost.
Schon der Andrang am ersten Tag machte deutlich: Das Konzept kommt sehr gut an! Eintöpfe sind auf Wochenmärkten ohnehin gefragt, und Andre Kattwinkel kann damit Veganer wie Wurstliebhaber glücklich machen. Das Rezept für die schmackhafte Erbsensuppe kommt nämlich gänzlich ohne tierische Bestandteile aus. Da für viele Eintopf-Liebhaber aber eine Wursteinlage vermissen würden, wird diese als “Topping” angeboten. Darüber hinaus sind Würstchen vom Grill sehr gefragt, sowohl im Brötchen, als auch in der Schale mit Currysauße.

Auch für Veganer ein heißer Tipp: Die schmackhafte Erbsensuppe! Fotos: Markus Klümper

Nachhaltigkeit steht hier auch auf der Speisekarte: Nämlich bei der Verpackung. Manche Portion Eintopf landet nicht im Einwegbecher, sondern wird von Mitarbeiterin Lea Sulies in der Mehrweg-Dose abgefüllt. Dafür ist natürlich ein Pfand fällig, was die Beliebtheit offenbar noch steigert: “Viele unserer Kunden finden die Dosen so gut, dass wir die garnicht mehr zurückbekommen”, schmunzelt Chef Andre. Während die Würstchen oft gleich an Ort und Stelle genossen wurden, wurden die Eintöpfe häufig mitgenommen. Dazu bietet sich die ökologisch sinnvolle Mehrweg-Verpackung natürlich an!
Trotz des stürmischen Wetters konnte Andre Kattwinkel mit seinem Einstand zufrieden sein: Der Meinerzhagener plant, dauerhaft am Kiersper Wochenmarkt teilzunehmen, denn das passt gut in seinen Terminplan. Angesichts des Zulaufes gleich am ersten Tag wohl eine gute Entscheidung!

Lea Sulies und ihr Chef Andre Kattwinkel hatten gleich am ersten Tag viel zu tun!