16. Juli 2024
A45Kreis MKLüdenscheid

ERSTMELDUNG: Wildschweine auf A45, bereits ein Unfall!

LÜDENSCHEID (mk) Die Polizei warnt aktuell, Montag, 17. Juni, vor freilaufenden Wildschweinen auf der Sauerlandlinie. Es soll sich dabei um eine Gruppe von fünf Tieren handeln. Möglicherweise eine Familie, die sich nach derzeitigem Stand auf der Richtungsfahrbahn Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid und Lüdenscheid-Süd aufhalten soll. Nach Angaben der Polizei ist es bereits zu einer Kollision zwischen einem PKW einem Wildschwein gekommen. Der Autofahrer blieb dabei aber wohl unverletzt. Die Polizei warnt nun in doppelter Hinsicht: Ausgewachsene Wildschweine sind nicht nur aufgrund ihrer Größe im Straßenverkehr gefährlich, sondern auch höchst angriffslustig, wenn sie ihre Jungtiere gefährdet sehen. Daher bitte unbedingt vorsichtig fahren! Es ist aktuell völlig unklar, wo genau sich die Tiere im Moment aufhalten!

Symbolbild: Markus Klümper

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner