13. Juni 2024
MeinerzhagenTop-Themen

Geparkte Autos “zusammengeschoben”, Beifahrerin verletzt

MEINERZHAGEN (mk) Hoher Sachschaden ist am Mittwochnachmittag, 22. Mai, bei einem Unfall am Hohschlader Weg entstanden. Ein Autofahrer hat gegen 17.20 Uhr aus noch ungeklärter Ursache einen geparkten Ford gerammt und diesen auf einen ebenfalls geparkten 3er BMW geschoben. Dabei wurde eine Person verletzt: Die Beifahrerin des Unfallverursachers erlitt eine leichte Kopfverletzung und kam vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der in Nürnberg zugelassene VW Golf wurde massiv an der Front beschädigt, es haben auch mehrere Airbags ausgelöst. Einen erheblichen Heckschaden hat auch der Ford C‑Max davongetragen, der obendrein mit dem vor ihm abgestellten BWM kollidierte. Der Ford gehört einer Anwohnerin, die allerdings zum Unfallzeitpunkt nicht in ihrem Auto saß. Das “BOH”-Kennzeichen des BMW deutet auf eine heimische Zulassung hin. Zumindest der Golf und der C‑Max waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit. Die Einmündung zum Löher Weg war bis zum Abschluss der Fahrzeugbergung gesperrt. Zwischenzeitlich war auch die Feuerwehr an der Unfallstelle, da deutliche Mengen Betriebsstoffe ausgelaufen waren. Zum Unfallhergang liegen der Polizei Zeugenaussagen vor, die allerdings noch nicht bestätigt sind.

Sehen Sie hier weitere Bilder: