13. Juni 2024
FreizeitHalverHerscheidKierspeMeinerzhagenSchalksmühleSportTop-Themen

Das “Fahrradfestival oben an der Volme” rückt näher

KIERSPE (mk) Die Raukstadt wird am kommenden Samstag, 8. Juni, zum Schauplatz eines Zweirad-Events, an dem die fünf Kommunen “Oben an der Volme” beteiligt sind. Zwischen 10 und 18 Uhr können Besucherinnen und Besucher auf dem Forum vor der Gesamtschule “die abwechslungsreiche Welt des Fahrradfahrens erleben”, verspricht die Stadt Kierspe in der Einladung. Das Festival soll zum Treffpunkt für alle heutigen und zukünftigen Fahrradliebhaber werden. Dabei sollen nicht nur spannende Aktivitäten geboten werden, vielmehr soll das Radfahren auch als nachhaltige Mobilität präsentiert werden.

Dabei warten zahlreiche Programmpunkte auf die Teilnehmenden:

  • Erleben Sie Kierspe auf eine ganz neue Art und Weise mit einer geführten Fahrradtour durch die Stadt. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Forum der Gesamtschule. Die Teilnahme kostet 10 Euro pro Teilnehmer. Interessierte sollten sich bis zum 07. Juni beim Stadtmarketing Kierspe anmelden. Entweder per E‑Mail unter stadtmarketing@kierspe.de oder telefonisch unter 02359 661 140. Sicherheit geht vor – daher gilt Helmpflicht während der gesamten Tour.
  • Erleben Sie den Bergrennen-Simulator. Testen Sie Ihre Fähigkeiten und fühlen Sie die Spannung einer anspruchsvollen Bergetappe auf dem Rennrad. Stellen Sie sich der Herausforderung und kämpfen Sie sich an die Spitze der Bestenliste. Seien Sie dabei und zeigen Sie, was in Ihnen steckt. 
  • Tauchen Sie ein in die Welt des Pedelec-Fahrens, reagieren Sie blitzschnell auf simulierte Gefahrensituationen und lassen Sie Ihr Bremsverhalten analysieren.
  • Entdecken Sie das PowerBike. Erfahren Sie, wie viel Energie Sie durch simples Treten in die Pedale erzeugen können. Ein lehrreiches Erlebnis für Jung und Alt.
  • Erleben Sie Rennaction auf der fahrradbetriebenen Slotcarbahn. Zeigen Sie Ihr Können und treten Sie gegen Ihre Freunde an, um den Tagesrekord zu knacken. Spaß und Spannung sind hier garantiert.
  • Navigieren Sie den SegBoard Parcours. Meistern Sie das Hoverboard allein mit Ihrem Körpergewicht und zeigen Sie Ihre Fähigkeiten auf dem speziell gestalteten Parcours.
  • Bringen Sie Ihr eigenes Fahrrad mit und lassen Sie Ihre Sitzposition und Fahrradeinstellungen anpassen oder lassen Sie sich einfach vor Ort zu neuen Produkten auf dem Fahrradmarkt beraten.

Die Organisatoren laden an diesem letzten Wochenende des Stadtradelns zu einem aktiven Tag mit der ganzen Familie ein. Nicht nur für das leibliche Wohl wird gesorgt, auch werden die Besucher mit mit Informationen und Kartenmaterial versorgt. Damit soll das Festival auch ein idealer Start, Zwischenstopp oder Ziel einer Fahrradtour sein. Der Eintritt ist für Besucher kostenlos, lediglich für die Teilnahme an der geführten Fahrradtour werden 10 Euro erhoben. Die Städte und Gemeinden Kierspe, Halver, Meinerzhagen, Schalksmühle und Herscheid stellen das Fahrradfestival “auf die Räder” und werden dabei von der Leader-Förderung unterstützt.

Symbolfoto “Rathaus Kierspe”: Markus Klümper