13. Juni 2024
KierspeTop-Themen

Wieder einmal Müllereimerbrand am Räukepütt

KIERSPE (mk) Auch in Kierspe sind Brände von Müllbehältern ein leidiges Thema. Nicht im Ansatz so extrem wie in Lüdenscheid, dennoch muss die Feuerwehr immer mal wieder aus diesem Anlass ausrücken. Speziell der Mülleimer am Parkplatz neben dem Hallenbad ist nicht zum ersten Mal betroffen. Als die Einsatzgruppe 1 vom Innenstadtlöschzug am Donnerstagvormittag wegen ihm zur Fritz-Linde-Straße alarmiert worden war, konnte das Feuer wieder einmal schnell gelöscht werden. Auch Sachschaden ist im Grunde nicht entstanden. Kein Vergleich zu brennenden Kunstoff-Containern! Obgleich sich die Ursache ohne konkrete Hinweise nur sehr schwer eingrenzen lässt, vermutet Einsatzleiter Michael Brück diesmal Fahrlässigkeit als Auslöser. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den qualmenden Abfallbehälter entdeckt und den Notruf gewählt. Mit einem “kräftigen Schluck” Löschwasser aus dem C‑Rohr war das Feuer schnell aus. Trotzdem sollte bedacht werden, dass hier ehrenamtliche Einsatzkräfte ausgerückt sind, die dafür auf ihre Freizeit verzichten oder ihren Arbeitsplatz verlassen mussten!

Zum Glück schnell gelöscht — der Brand eines Mülleimers am Räukepütt. Fotos: Markus Klümper