13. Juni 2024
KierspeTop-Themen

Pestalozzi-Schule genießt Adventskonzert mit Uwe Lal

KIERSPE (mk) Gewonnen hat das Konzert eigentlich die Klasse 3b der Pestalozzi-Schule. Die ist nämlich beim Laufwettbewerb “Ich laufe zur Schule — und Du?” auf dem ersten Platz aller Schulen im Märkischen Kreis gelandet. Als Hauptgewinn gab es ein Adventskonzert mit dem Schalksmühler Musiker Uwe Lal! Der hatte sich für den vergangen Mittwoch, 20. Dezember, angekündigt, und traf in der Aula nicht nur auf die Klasse 3b, sondern auf alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule. Und etliche Lehrer! So ein Konzert macht nämlich mit eine großen Publikum viel mehr Spaß!

Und den hatten die Kinder eindeutig. Obgleich Uwe Lal auf den ersten Blick nicht wie ein ausgeflippter Komiker wirkt, wandelt sich der Eindruck binnen weniger Minuten. Nachdem zunächst Schulleiter Thomas Block einige Worte zur Begrüßung sprach, kam Lal auf die Bühne und wickelte die Schüler in Nullkommanix um den Finger. Seine Lieder? Ziemlich weihnachtlich, aber auch ein bisschen verrückt. Und genau mit dieser Mischung begeisterte er die Kids an ihrem letzten Schultag vor den Winterferien! Das sind schließlich coole Leute, schlaue Leute, wie der Künstler eindeutig feststellte.

Natürlich gab es zunächst wichtige Warnungen. Zum Beispiel, dass man nicht mit geschlossenem Mund singen sollte: “Denn davon kann man platzen”, erklärte der Schalksmühler, der selbst mal nahe der Pestalozzi-Schule gewohnt haben soll. Das ist aber einerseits nicht bestätigt, und andererseits wohl auch Zufall.
Thematisch bot das Konzert so ziemlich alles, was zum Weihnachtsfest gehört. Selbstverständlich auch ein Krippenspiel, bei dem er selbst (fast) alle Rollen übernahm, und sich mit Kopfbedeckungen entsprechend kostümierte. In einem Fall schlüpfte er in die Rolle eines Holzwurmes, ein einem anderen Fall rappte er.
An gemütliches Zurücklehnen war bei dem Konzert nicht zu denken, denn viele Programmpunkte setzen Schüler wie Lehrer in Bewegung.
Aber das machen die Kids ja offenbar gerne, denn nur so konnte die Klasse von Lehrerin Gundula Hornbruch diesen Hauptgewinn ergattern. Diese letzte Schultag vor dem Weihnachtsfest dürfte Schülern und Lehrern der Pestalozzi-Schule noch lange in Erinnerung bleiben: Soviel Spaß ist in der Aula der Grundschule am Haunerbusch nicht selbstverständlich!