30. Mai 2024
LüdenscheidTop-Themen

Nun auch Container-Brandserie in Gevelndorf

Update 12.15 Uhr: Wie die Poli­zei nun in einer Pres­se­mel­dung erklär­te, deu­tet eini­ges dar­auf hin, dass die Con­tai­ner­brän­de in Geveln­dorf mög­li­cher­wei­se auch von der inzwi­schen berüch­tig­ten 21-jäh­ri­gen ver­übt wor­den sind. Die­se ist zwar mitt­ler­wei­le 22 Jah­re alt, wur­de aber nach dem Brand am ver­gan­ge­nen Sams­tag im Rah­men einer Nah­be­reichs­fahn­dung in der Nähe ange­trof­fen. Sie wur­de von der Poli­zei in Gewahr­sam genom­men, Han­dy und Fahr­zeug­schlüs­sel der Tat­ver­däch­ti­gen wur­den sicher­ge­stellt. Die Poli­zei spricht aktu­ell von drei Brän­den in unmit­tel­ba­rer Nähe allei­ne am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de: Am Frei­tag­nach­mit­tag, 26. April, wur­de ein qual­men­der Müll­be­häl­ter gegen 16 Uhr bemerkt und konn­te noch recht­zei­tig gelöscht wer­den. Weni­ge Stun­den spä­ter, gegen 20 Uhr, brann­te es eben­falls nur eine Stra­ße ent­fernt. An der Ecke Ket­ten­berg / Guten­berg­stra­ße wur­de dabei ein Con­tai­ner von den Flam­men zer­stört. Dazu kommt der Brand vom dar­auf­fol­gen­den Sams­tag.

LÜDENSCHEID (mk) Am ver­gan­ge­nen Sams­tag, 27. April, brann­te um 13.30 Uhr wie­der ein Alt­pa­pier­con­tai­ner in der Guten­berg­stra­ße. Die Vor­fäl­le tre­ten zwar nicht so gehäuft auf, wie in ande­ren Orts­tei­len der Berg­stadt, den­noch sind die Anwoh­ner in Geveln­dorf mitt­ler­wei­le mehr als genervt. Immer­hin muss­te die Feu­er­wehr in den ver­gan­ge­nen Wochen schon eini­ge Male in die Stra­ße aus­rü­cken, um die Müll­be­häl­ter zu löschen. Das gelang zwar bis­her immer recht zügig, zu ret­ten waren die teu­ren Con­tai­ner den­noch kaum. Weil dar­über hin­aus bis­lang kein Scha­den ent­stan­den, und auch nie­mand ver­letzt wor­den ist, ermit­telt die Poli­zei wegen Sach­be­schä­di­gung. Klar ist aller­dings: Nie­mand zwei­felt ernst­haft dar­an, dass hier vor­sätz­lich gehan­delt wor­den ist. Für Aus­sen­ste­hen­de erin­nert aber wenig an die zig­fa­chen Taten, bei denen eine poli­zei­be­kann­te jun­ge Frau immer wie­der in Erschei­nung trat. Zum einen ist sie bis­her nicht im Lüden­schei­der Nor­den auf­ge­fal­len, aus­ser­dem sind die Brän­de in Geveln­dorf zu weit frü­he­ren Uhr­zei­ten auf­ge­tre­ten. Dadurch sind sie aber bis­her schnell erkannt wor­den.

Wir berich­ten wei­ter!

Ein­satz­kräf­te an der Brand­stel­le in Geveln­dorf. Foto: Wolf­gang Klüm­per