3. März 2024
HalverKierspeMeinerzhagenSchalksmühleTop-ThemenVolmetal

Schwerer Unfall auf Volmestraße: LKW gerät in Gegenverkehr

Update Sams­tag, 23. Dezem­ber: Wie die Poli­zei auf Nach­fra­ge erklär­te, wur­de bei die­sem Unfall ent­ge­gen ers­ter Ein­schät­zung doch nie­mand ver­letzt, der Ret­tungs­wa­gen wur­de nicht benö­tigt. Aller­dings sol­len sogar drei PKW in die Kol­li­si­on ver­wi­ckelt gewe­sen sein. Die hat wohl der Fah­rer des LKW aus­ge­löst, der nach Anga­ben der Poli­zei “leicht in den Gegen­ver­kehr gera­ten” sein soll. Alle betei­lig­ten Fahr­zeu­ge muss­ten abge­schleppt wer­den. Die Voll­sper­rung konn­te bereits um 13.02 Uhr wie­der auf­ge­ho­ben wer­den. So blieb das gan­ze gro­ße Cha­os im Berufs­ver­kehr erspart, und die Staus konn­ten sich zügig wie­der auf­lö­sen.

HALVER (mk) In Ober­brüg­ge kam es am Frei­tag­mit­tag, 22. Dezem­ber um 11.45 Uhr zu einer Kol­li­si­on auf der B54, an der zwei Autos und ein Absetz­kip­per betei­ligt waren. Die Vol­me­stra­ße wur­de daher im Bereich des Orts­aus­gan­ges Rich­tung Kierspe voll gesperrt. Schon der LKW wur­de deut­lich beschä­digt, die bei­den PKW, ein VW Golf und ein Nis­san Qas­h­qai erlit­ten ver­mut­lich Total­schä­den. Bei dem Zusam­men­stoß wur­de nach ers­ten Erkennt­nis­sen eine Per­son ver­letzt, aber offen­bar nicht sehr schwer: Ein Not­arzt wur­de nicht alar­miert.

Wohl aber die Feu­er­wehr: Rund 10 Kräf­te vom Lösch­zug Ober­brüg­ge-Ehring­hau­sen sicher­ten die Unfall­stel­le ab, und sorg­ten für den Brand­schutz. Zum Unfall­her­gang lie­gen bis­lang kei­ne gesi­cher­ten Infor­ma­tio­nen vor. Durch die Sper­rung kommt es in bei­den Rich­tun­gen zu Rück­staus, vor allem für die Auto-und LKW-Fah­rer die aus Kierspe in Fahrt­rich­tung Lüden­scheid unter­wegs sind.

Wir berich­ten wei­ter!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner