16. Juli 2024
KierspeVolmetal

Jeder zehnte Kraftfahrer auf der Volmestraße zu schnell

KIERSPE (mk) Abermals stand die Polizei mit ihrem Radarwagen an der B54. Gemessen wurde am Donnerstag, 25. Januar, zwischen 6.54 und 12.20 Uhr. Von den gemessenen 1181 Fahrzeugen waren knapp 10% zu schnell. In 110 Fällen gehen Verwarnungen an die Halter raus, ein Dutzend Mal winken Ordnungswidrigkeitsanzeigen. In einem Fall ist der Fahrer (oder die Fahrerin) wohl nur um ein km/h an einem Fahrverbot “vorbeigeschrammt”: Gemessen wurde innerorts bei einem Limit von 50 Km/h, und ermittelt wurden 83 km/h. Von den 33 km/h “zuviel” werden aber noch 3 als Toleranz abgezogen, somit werden 30 km/h gewertet. Erst ab 31 km/h drüber innerhalb geschlossener Ortschaft sieht der Bußgeldkatalog ein einmonatiges Fahrverbot vor. Allerdings bekommen Wiederholungstäter bereits früher die “Karte gelocht”: Wer in den vergangenen 12 Monaten schonmal mit einer Überschreitung zwischen 26 und 30 km/h aufgefallen ist, muss auch mit einem Fahrverbot von einem Monat rechnen.

Symbolfoto: Markus Klümper

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner