3. März 2024
KierspeTop-ThemenVolmetal

Fußgänger auf Supermarkt-Parkplatz von Auto erfasst

KIERSPE (mk) Am spä­ten Mitt­woch­nach­mit­tag, 3. Janu­ar, wur­de auf dem Park­platz des Fach­markt­zen­trums am Wil­den­kuh­len ein Fuß­gän­ger bei einem Unfall ver­letzt. Ein Klein­trans­por­ter hat­te den 40 Jah­re alten Mann hat­te gegen 17.30 Uhr im Bereich des Lidl-Super­mark­tes erfasst. Ob des­sen Fah­rer oder der Fuß­gän­ger selbst den Unfall zu ver­ant­wor­ten hat, muss die Poli­zei noch klä­ren. Der­zeit wird ver­mu­tet, der Auto­fah­rer könn­te den Fuß­gän­ger in der Dun­kel­heit über­se­hen haben. Zwar ist auch ein Not­arzt zur Unfall­stel­le gekom­men, doch nach ers­ter Ein­schät­zung ist de Fuß­gän­ger nicht schwe­rer ver­letzt wor­den. Er wur­de vor­sichts­hal­ber mit dem Ret­tungs­wa­gen zu wei­te­ren Unter­su­chun­gen ins Kran­ken­haus gebracht. Nen­nens­wer­ter Sach­scha­den an dem betei­lig­ten Auto, einem Fiat Lie­fer­wa­gen, ist nicht ent­stan­den. Des­sen Fah­rer blieb gänz­lich unver­letzt.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner