13. Juni 2024
MeinerzhagenTop-ThemenVolmetal

Auch in Meinerzhagen führt Glätte zu Verkehrsunfall

MEINERZHAGEN (mk) Die Witterung wurde nach ersten Erkenntnissen auch dem Fahrer eines VW Polo auf der L539 zum Verhängnis. Dieser fuhr gegen 5 Uhr auf der Landstraße von Meinerzhagen in Richtung Valbert, als er in Höhe der Einmündung Sinderhof die Kontrolle über den Kleinwagen verlor. Der VW kam nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in die Böschung. Der Fahrer erlitt dabei lediglich “leichteste Verletzungen”, wie Polizeisprecher Lorenz Schlotmann auf Nachfrage erklärte. Er musste nicht ins Krankenhaus und konnte sich selbst um das Abschleppen des Polo kümmern. Dieser kam ohne fremde Hilfe nicht mehr aus der Böschung heraus, und wird aller Voraussicht nach auch nicht mehr fahrbereit gewesen sein.
Aufgrund der zunächst unklaren war auch die Feuerwehr ausgerückt, konnte aber nach etwa einer halben Stunde wieder den Rückweg antreten. Durch den Einsatz kam es zwischenzeitlich zu Verkehrsbehinderungen. Weitere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden.

Fotos: Markus Klümper