30. Mai 2024
KierspeTop-ThemenVolmetal

Biker stürzt auf K2 und verletzt sich

KIERSPE (mk) Ein Motor­rad­fah­rer ist am Sams­tag­nach­mit­tag, 6. April, auf der K2 in Höhe Quab­ecke gestürzt. Der 56 Jah­re alte Biker befuhr die Kreis­stra­ße gegen 15.45 Uhr berg­auf in Rich­tung in Rön­sahl, als er plötz­lich von der Fahr­bahn abkam und auf dem Grün­strei­fen zu Fall kam. Dabei wur­de er ver­letzt, aber nach ers­ten Unter­su­chun­gen wohl nicht dra­ma­tisch. Auch ein Not­arzt wur­de nicht benö­tigt. Der Ret­tungs­dienst brach­te den aus Her­ten stam­men­den Fah­rer in Kran­ken­haus nach Lüden­scheid. Nach Anga­ben der Poli­zei war offen­bar ein Fahr­feh­ler Aus­lö­ser des Allein­un­falls. Das Motor­rad muss­te abge­schleppt wer­den, da es nach dem Sturz nicht mehr fahr­be­reit war. Eine Sper­rung der Stra­ße war wäh­rend des Ret­tungs­ein­sat­zes nicht nötig.

Der Krad-Unfall ende­te ver­gleichs­wei­se glimpf­lich. Fotos: Mar­kus Klüm­per