30. Mai 2024
FreizeitKierspeSport

ASV-Schützen ermitteln Vereinsmeister

KIERSPE (mk) Bis­her wur­den beim All­ge­mei­nen Schüt­zen­ver­ein die Meis­ter­schaf­ten mit Klein­ka­li­ber-Geweh­ren ermit­telt, aus­ser­dem wur­de mit Luft­pis­to­len- und Geweh­ren geschos­sen. Im Jubi­lä­ums­jahr des 1924 gegrün­de­ten ASV kommt nun eine wei­te­re Dis­zi­plin dazu: Das Bogen­schie­ßen. Gewer­tet wur­de die­se aller­dings noch nicht, viel­mehr woll­ten die Schüt­zen­schwes­tern und ‑brü­der am ver­gan­ge­nen Sams­tag, 4. Mai, die fast laut­lo­se Vari­an­te des Schieß­spor­tes abseits des Wett­kamp­fes mal aus­tes­ten. Im kom­men­den Jahr soll das Bogen­schie­ßen aber offi­zi­el­le Dis­zi­plin wer­den.

Auch der amtie­ren­de ASV-Schüt­zen­kö­nig Hol­ger Lüd­de­mann griff zu Pfeil und Bogen. Foto: Mar­kus Klüm­per

Vol­le Kon­zen­tra­ti­on und Geschick­lich­keit waren aber bei den eta­blier­ten Wett­kämp­fen gefragt. Mit dem Klein­ka­li­ber-Gewehr wur­de auf der Schieß­bahn aus 50 Meter Ent­fer­nung geschos­sen, und zwar auf einer Stüt­ze auf­ge­legt. Ange­tre­ten sind die Schüt­zen in ins­ge­samt sechs ver­schie­de­nen Klas­sen: Damen und Her­ren getrennt, aus­ser­dem in ver­schie­de­nen Alters­rie­gen. Glei­ches galt für den sport­li­chen Ver­gleich am Luft­ge­wehr, für die Luft­pis­to­le gab es drei Grup­pen. Die Druck­luft­waf­fen wur­den auf der Indoor-Schieß­an­la­ge ein­ge­setzt. Auch hier wur­de auf Papp­schei­ben geschos­sen, aller­dings aus einer Distanz von zehn Meter.

22 Schieß­sport­ler sind bei der Meis­ter­schaft im Ver­eins­heim am Amsel­weg ange­tre­ten. Die hat übri­gens nichts mit dem Königs­schie­ßen auf dem Schüt­zen­fest zu tun, wenn­gleich auch dort Geschick­lich­keit und Ziel­si­cher­heit den Weg zur Königs­wür­de ebnen kön­nen. Bei der Ver­eins­meis­ter­schaft steht ernst­haf­ter Schieß­sport im Mit­tel­punkt, Glück spielt hier eher eine unter­ge­ord­ne­te Rol­le. Gesel­lig­keit und fröh­li­ches Fei­ern gehört den­noch dazu, beson­ders als am Abend alle Sie­ge­rin­nen und Sie­ger ermit­telt waren und vom amtie­ren­den ASV-Schüt­zen­kö­nig Hol­ger Lüd­de­mann ihre Ehren­na­deln ange­steckt beka­men.

Beson­ders zum Bogen­schie­ßen wür­de sich der ASV noch über wei­te­ren Zulauf freu­en: Wer sich für die­se Sport­art inter­es­siert, ist herz­lich zum Trai­ning ein­ge­la­den, dass Frei­tags ab 16 Uhr statt­fin­det.

Grup­pen­bild mit vie­len Sie­ge­rin­nen und Sie­gern der Ver­eins­meis­ter­schaft. Foto: Mar­kus Klüm­per


Die­se Schüt­zen­schwes­tern und ‑brü­der setz­ten sich beim Wett­kampf durch und beleg­ten jeweils den ers­ten Platz (man­che sogar in meh­re­ren Wer­tun­gen!):

Klein­ka­li­ber
Schüler: Emi­ly Acker­mann (130 Rin­ge)
Schüt­zen­klas­se: Tho­mas Pill­may­er (135 Rin­ge)
Her­ren Alters­klas­se: Ralf Acker­mann (137 Rin­ge)
Her­ren Senio­ren­klas­se I: Mar­tin Mar­zi­nek (132 Rin­ge)
Her­ren Senio­ren­klas­se II: Georg Sey­da (130 Rin­ge)
Damen Alters­klas­se: Hei­ke Acker­mann (130 Rin­ge)
Damen Senio­ren­klas­se: Dag­mar Stork (135 Rin­ge)

Luft­ge­wehr:
Schü­ler: Emi­ly Acker­mann (124 Rin­ge)
Schüt­zen­klas­se: Alex­an­der Dun­kel (147 Rin­ge)
Her­ren Alters­klas­se: Ralf Acker­mann (142 Rin­ge)
Her­ren Senio­ren­klas­se I: Mar­tin Mar­zi­nek (139 Rin­ge)
Her­ren Senio­ren­klas­se II: Georg Sey­da (141 Rin­ge)
Damen Alters­klas­se: Hei­ke Acker­mann (137 Rin­ge)
Damen Senio­ren­klas­se: Dag­mar Stork (133 Rin­ge)

Luft­pis­to­le
Schüt­zen­klas­se: Alex­an­der Dun­kel (126 Rin­ge)
Her­ren Alters­klas­se: Cars­ten Kutz­ner (119 Rin­ge)
Her­ren Senio­ren­klas­se I: Andre­as Dun­kel (112 Rin­ge)

Hier die Bil­der­se­rie von der Ver­eins­meis­ter­schaft: