30. Mai 2024
KierspeMeinerzhagenRegionVolmetal

Sechs Leichtverletzte bei Abbiege-Kollision auf L306

Update 21.30 Uhr: Die Voll­sper­rung konn­te inzwi­schen wie­der auf­ge­ho­ben wer­den. Sogar schnel­ler als zunächst erwar­tet, näm­lich bereits bereits gegen 19 Uhr. Zuvor hat­ten die Feu­er­wehr­leu­te die Unfall­wracks mit spe­zi­el­len Roll­ge­stel­len an die Sei­te ran­giert. Die Anzahl der Ver­letz­ten wur­de von der Poli­zei aller­dings nach oben kor­ri­giert: Ins­ge­samt sechs Per­so­nen kamen ver­letzt mit Ret­tungs­wa­gen ins Kran­ken­haus. Dar­un­ter der 19 Jah­re alte Unfall­ver­ur­sa­cher aus Mari­en­hei­de, sowie sei­ne drei Bei­fah­re­rin­nen im Alter von 18 sowie 19 Jah­ren. Der 32 Jah­re alte BMW-Fah­rer aus Lind­lar blieb unver­letzt, nicht aber des­sen 39-Jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin sowie Kind im Alter von 2 Jah­ren. Immer­hin: Es blieb nach Anga­ben der Poli­zei bei allen Betei­lig­ten bei leich­ten Ver­let­zun­gen. Der Sach­scha­den ist jedoch enorm: Er wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Was nun letzt­end­lich zu dem Unfall geführt hat, muss noch ermit­telt wer­den.

MARIENHEIDE (mk) Fünf Per­so­nen wur­den am Sonn­tag­nach­mit­tag, 7. April, bei einem Fron­tal­zu­sam­men­stoß auf der L306 bei Mari­en­hei­de (Ober­ber­gi­scher Kreis) leicht ver­letzt. Gegen 17.15 Uhr war ein Opel Meri­va, des­sen Fah­rer die Land­stra­ße in Rich­tung Mei­nerz­ha­gen befuhr, mit einem ent­ge­gen­kom­men­den 5er BMW kol­li­diert. Nach ers­ten Erkennt­nis­sen woll­te der Opel-Fah­rer nach links auf die K45 abbie­gen und bemerk­te den Gegen­ver­kehr zu spät. Bei dem Unfall ent­stand hoher Sach­scha­den, bei­de Autos waren nicht mehr fahr­be­reit. Zur Absi­che­rung der Unfall­stel­le nahe der Kreis­gren­ze zum Mär­ki­schen Kreis war auch die Mei­nerz­ha­ge­ner Feu­er­wehr alar­miert wor­den. Die 16 Kräf­te vom Lösch­zug Stadt­mit­te mach­ten auch so gut es geht die gro­ßen Men­gen aus­ge­lau­fe­ner Betriebs­stof­fe unschäd­lich. Bis zur Ber­gung der Unfall­fahr­zeu­ge ist die Land­stra­ße kom­plett gesperrt.

Wir berich­ten wei­ter!

Bei­de Fahr­zeu­ge waren nach dem Unfall nicht mehr fahr­be­reit. Fotos: Mar­kus Klüm­per