15. April 2024
KierspeRegion

Wieder Hilfsgüter-Sammlung für die Ukraine

KIERSPE (mk) Am Sams­tag, 17. Febru­ar, sam­melt der Kier­sper Ver­ein “Kin­der von Tscher­no­byl” wie­der Hilfs­gü­ter für Men­schen in der Ukrai­ne. Zwi­schen 10.00 und 12.00 Uhr kön­nen Sach­spen­den am Lager des Ver­eins direkt an der B54, Vorth 2, abge­ge­ben wer­den. Etwa zehn ehren­amt­li­che Hel­fe­rin­nen und Hel­fer ste­hen bereit, um die Hilfs­gü­ter zu sich­ten, zu sor­tie­ren und zu ver­pa­cken. Benö­tigt wer­den gute gebrauch­te Klei­dung, Schu­he, Wäsche, Spiel­zeug, Fahr­rä­der und Matrat­zen.

Dar­über hin­aus sam­melt der Ver­ein Spen­den, damit die evan­ge­li­sche Kir­chen­ge­mein­de in Bila Zerk­wa, dem Ziel der Hilfs­lie­fe­run­gen, ihre Armen­kü­che betrei­ben kann. Aus­ser­dem wird die Gemein­de im kom­men­den Som­mer wie­der eine Kin­der­frei­zeit aus­rich­ten, um Kin­dern in der Kriegs­zeit eini­ge unbe­schwer­te Tage schen­ken zu kön­nen. Die Ver­eins­vor­sit­zen­den Gise­la Stein­bach bit­tet daher um Spen­den auf das Kon­to des Ver­eins bei der Spar­kas­se Kierspe-Mei­nerz­ha­gen:

IBAN DE48458516650006000467

Zur Aus­stel­lung einer Spen­den­quit­tung ist es wich­tig, den eige­nen Namen im Betreff der Über­wei­sung zu nen­nen.

Für Fra­gen zum Trans­port ist Olga Bie­ber tele­fo­nisch unter 02359/2994998 erreich­bar. Wer Fra­gen zur Arbeit des Ver­eins hat oder zu Spen­den­mög­lich­kei­ten, kann sich auf der Home­page des Ver­eins (www.kvt-kierspe.de) oder bei Gise­la Stein­bach (02359/903173) infor­mie­ren.

Fotos: Ver­ein Kin­der von Tscher­no­byl e.V.