22. Juli 2024
KierspeVolmetal

B54 nach schwerem Unfall wieder komplett frei

Update 10:15 Uhr: Noch immer hat die Polizei keine genauen Details zum Unfallhergang, denn erst gegen 9.45 Uhr war der Einsatz komplett beendet. Fest steht lediglich, dass es eine Kollision “im Begegnungsverkehr” war. Dass Schneeglätte diesen begünstigt hätten, konnte die Pressestelle der Polizei aber bislang nicht bestätigen. Die beiden beteiligten Fahrzeuge sind inzwischen abgeschleppt worden. Die Bergung führte zwischenzeitlich nochmal zu Verkehrsbehinderungen. Nun kann der Verkehr wieder ungehindert fließen. Schwerer als zunächst gedacht, hat es den zunächst als leichtverletzt eingestuften Beteiligten getroffen. Nach aktuellem Stand muss auch er voraussichtlich im Krankenhaus bleiben.

KIERSPE (mk) Bei einem Unfall auf der B54 sind am frühen Montagmorgen, 15. Januar, nach aktuellem Stand eine Person leicht, und eine Person schwerverletzt worden. Dabei handelte es sich um die Fahrer zweier PKW, die kurz vor 5.30 Uhr auf der Volmestraße zusammengeprallt sind. Beteiligt waren ein Seat Ibiza und ein Dacia Sandero “Stepway”. Aus diesem musste die Feuerwehr den Fahrer patientenschonend retten. Alarmiert worden waren der komplette Löschzug 4 mit den Einheiten Neuenhaus und Vollme, sowie die Einsatzgruppe 1 vom Löschzug Stadtmitte zur Unterstützung. Das ursprünglich alarmierte Szenario “TH1 — eingeklemmte Person” bewahrheitete sich zum Glück nicht.

Der Dacia schleuderte nach der Kollision von der Straße. Foto: Feuerwehr Kierspe

Wie es zu der Kollision kam, hat die Polizei noch nicht erklärt. Allerdings konnte die Bundesstraße nach rund einer Stunde erstmal wieder so freigegeben werden, dass der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden konnte. Kurz zuvor war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Es kam zu langen Rückstaus in beide Richtungen. Beide Fahrer kamen nach eingehender Untersuchung durch einen Notarzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus.

Der Unfall ereignete sich nahe des Bahnüberganges. Foto: Markus Klümper
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner