13. Juni 2024
FreizeitKierspe

“Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten” im PZ der Kiersper Gesamtschule

KIERSPE (mk) Auch in diesem Jahr gastiert das Wittener Kinder- und Jugendtheater im PZ der Gesamtschule mit einer Weihnachtsgeschichte. Am Donnerstag, 21. Dezember, dem ersten Tag der Weihnachtsferien, steht das Ensemble mit “Pippi feiert Weihnachten” auf der Bühne, einem Stück nach Astrid Lindgren. Beginn ist um 16 Uhr, Veranstalter ist wieder das Städtische Jugendzentrum. Der Eintritt kostet 5 Euro, Karten gibt es ab sofort in den Jugendzentren sowie im Bürgerbüro.

Schon vergangenen Jahr bewies das Wittener Kinder- und Jugendtheater Gespür für romantische, kurzweilige Weihnachtsgeschichten in nordischer Kulisse. Nach Pettersson & Findus steht nun mit Pippi Langstrumpf eine zweifellos legendäre und beliebte Kinderbuchfigur im Mittelpunkt. Dass es hier und da so verrückt zugeht, dass es angenehm vom eigenen Vorweihnachtsstress ablenkt, dürfte jedem klar sein, der mit den Geschichten von Astrid Lindgren aufgewachsen ist.

So umreisst das Ensemble selbst die Geschichte:
“Weihnachten steht vor der Tür. In den Fenstern leuchten bunte Lichter und an den schön geschmückten Weihnachtsbäumen brennen Kerzen. Pippi Langstrumpf lädt die Kinder der Stadt zum Weihnachtsbaum-Plünder-Fest in die Villa Kunterbunt ein. Alle freuen sich — aber halt! Nein, nicht alle Kinder! Die kleine Inga ist ganz allein, da ihre Mutter im Krankhaus liegt. Fast scheint es, als sollte dies das traurigste Weihnachtsfest werden, das sie je erlebt hat. Doch sie hat nicht mit Pippi Langstrumpf gerechnet! Die charmante Geschichte wird von talentierten Schauspielerinnen und Schauspielern in einer bezaubernden Kulisse präsentiert. Begleitet von schwungvoller Musik entsteht eine festliche Atmosphäre, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern wird”

FOTOS: Wittener Kinder- und Jugendtheater, MONTAGE: Markus Klümper