13. Juni 2024
FreizeitKierspe

Lesemaus besucht wieder Kiersper Stadtbibliothek

KIERSPE (mk) Die Sommerpause ist zu Ende, und die Lesemaus Lou bringt eine schöne, aber auch spannende Geschichte mit in die Stadtbibliothek. Im Mittelpunkt stand diesmal die Kuh Lieselotte, die nicht schlafen kann. Die kleinen Zuschauerinnen und Zuschauer, aber auch die Eltern begeisterten sich am Donnerstag, 26. Oktober, für die Geschichte, die angelehnt an das Kinderbuch “Lieselotte bleibt wach” von Michaela vom Brocke erzählt wird. Und dabei nicht nur von der kleinen Lesemaus Lou, sondern auch von Jana Ritten unterstützt wird.

Beide arbeiten in der AWO-Kita “Bullerbü” und besuchen die Bibliothek im Rahmen der Aktion “Geschichtenspaß”. Eine Kooperation, die auch Carina Struck sehr erfreut, denn die städtische Bücherei ist regelmäßig ausgebucht, wenn den Kindern ab vier Jahren eine Geschichte im Stil des japanischen Erzähltheaters “Kamishibai” präsentiert wird. Damit werden die Lesungen quasi bebildert. Das macht die Erlebnisse von der Heldin dieser Story noch bunter, die im Laufe der Erzählungen Socken anzieht, Kräutertee trinkt und ein Bad nimmt. Oder versucht, Schäfchen zu zählen, was mit einer Ziege, aber null Schafen auf dem Hof allerdings keine großen Erfolgsaussichten hat.

Die Kinder ließen sich jedenfalls von der Geschichte mitreissen, und auch für das anschließende Basteln begeistern. Auf den Tischen lagen schon passende Utensilien wie Buntstifte, Scheren und Papier bereit. Für die Kleinen, aber auch für die begleitenden Eltern ein schönes Erlebnis, vor allem in einer Jahreszeit, die zum Schmökern einlädt. Vielleicht findet sich ja unter den Zuschauern auch die eine oder andere Leseratte von morgen.

Da sich das Konzept bereits in der Vergangenheit als sehr beliebt erwies, steht der nächste Termin bereits fest: Am 23. November, ebenfalls einem Donnerstag, bringt Lou “Furzipups, den Knatterdrachen” mit, eine Geschichte von Autor Kai Lüftner. Schöpfer der schlaflosen Lieselotte ist übrigens Alexander Steffensmeier! Auch die nächste Aufführung startet um 16 Uhr. Inklusive der Bastelaktion sind etwa eine Stunde einzuplanen.

Aufgrund des großen Interesses und der begrenzten Plätze bittet die Stadtbibliothek um vorherige Anmeldung, telefonisch unter 02359–661252 oder per Email an stadtbibliothek@kierspe.de