24. Juni 2024
KierspeTop-ThemenVolmetal

“Blitzer” flachgelegt: tatsächlich Unfallflucht!

Update 07. Februar: Der “Starenkasten” ist nicht erst am vergangenen Wochenende umgefahren worden, sondern bereits am Mittwoch, 31. Januar. Morgens um 8.40 Uhr wurde er von einem LKW beschädigt, wie Polizeipressesprecher Christoph Hüls erklärte. Dessen Fahrer kümmerte sich aber nicht um die “Traffipax”, sondern suchte dreist das Weite. Dafür gibt es zwar Zeugen, das Kennzeichen blieb jedoch unerkannt. Die Polizei schrieb eine Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht und bittet etwaige Beobachter des Vorfalls, sich an die nächstgelegene Polizeiwache zuwenden. Die Wache Meinerzhagen ist unter 02354–9199‑0 telefonisch erreichbar.

KIERSPE (mk) Seit wann genau der Starenkasten auf der B237 in Höhe Varmerter Holz beinahe flachliegt, ist im Moment noch unklar. Als die Redaktion von mein-kierspe.de am Sonntagnachmittag, 4. Februar, bei der Leitstelle der Polizei nachfragte, war der Fall noch nicht aktenkundig. Daher ist auch völlig offen, wodurch der Blitzer in die Horizontale geraten ist: War es Sabotage oder ein Unfall? Genau genommen wohl: Unfallflucht. Auf dem benachbarten Parkplatz werden häufig auch LKW abgestellt, und ein PKW ist nach einer Kollision mit derartigen Auswirkungen zumeist nicht mehr fahrbereit ist. Es drängt sich daher der Verdacht auf, ein LKW könne das Corpus Delicti für die Aktion gewesen sein. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Fotos: Jana Heber

Der Verursacher des Malheurs hat sich aus dem Staub gemacht!