3. März 2024
KierspeTop-ThemenVolmetal

“Blitzer” flachgelegt: tatsächlich Unfallflucht!

Update 07. Febru­ar: Der “Sta­ren­kas­ten” ist nicht erst am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de umge­fah­ren wor­den, son­dern bereits am Mitt­woch, 31. Janu­ar. Mor­gens um 8.40 Uhr wur­de er von einem LKW beschä­digt, wie Poli­zei­pres­se­spre­cher Chris­toph Hüls erklär­te. Des­sen Fah­rer küm­mer­te sich aber nicht um die “Traf­fi­pax”, son­dern such­te dreist das Wei­te. Dafür gibt es zwar Zeu­gen, das Kenn­zei­chen blieb jedoch uner­kannt. Die Poli­zei schrieb eine Straf­an­zei­ge wegen Ver­kehrs­un­fall­flucht und bit­tet etwa­ige Beob­ach­ter des Vor­falls, sich an die nächst­ge­le­ge­ne Poli­zei­wa­che zuwen­den. Die Wache Mei­nerz­ha­gen ist unter 02354–9199‑0 tele­fo­nisch erreich­bar.

KIERSPE (mk) Seit wann genau der Sta­ren­kas­ten auf der B237 in Höhe Var­mer­ter Holz bei­na­he flach­liegt, ist im Moment noch unklar. Als die Redak­ti­on von mein-kierspe.de am Sonn­tag­nach­mit­tag, 4. Febru­ar, bei der Leit­stel­le der Poli­zei nach­frag­te, war der Fall noch nicht akten­kun­dig. Daher ist auch völ­lig offen, wodurch der Blit­zer in die Hori­zon­ta­le gera­ten ist: War es Sabo­ta­ge oder ein Unfall? Genau genom­men wohl: Unfall­flucht. Auf dem benach­bar­ten Park­platz wer­den häu­fig auch LKW abge­stellt, und ein PKW ist nach einer Kol­li­si­on mit der­ar­ti­gen Aus­wir­kun­gen zumeist nicht mehr fahr­be­reit ist. Es drängt sich daher der Ver­dacht auf, ein LKW kön­ne das Cor­pus Delic­ti für die Akti­on gewe­sen sein. Die Poli­zei hat nun die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men.

Fotos: Jana Heber

Der Ver­ur­sa­cher des Mal­heurs hat sich aus dem Staub gemacht!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner