13. Juni 2024
KierspeTop-ThemenVolmetal

Ampel am Wildenkuhlen fällt Unfall zum Opfer und leuchtet munter weiter!

KIERSPE (mk) Erst auf dem Rückweg von einem Einsatz musste die Kiersper Feuerwehr am Samstagabend, 13. Januar, tätig werden. Ausgerückt waren die Kräfte vom Löschzug Stadtmitte eigentlich wegen eines umgestürzten Baumes auf der K2 in Höhe Elbringhausen. Doch der war bereits von anderen Verkehrsteilnehmern aus dem Weg geräumt worden. So waren die Wehrleute aber sehr schnell bei einem Autounfall, der sich nah des neuen Gerätehauses ereignet hatte.
Zwei Autos waren auf der Kölner Straße im Bereich der Kreuzung “Wildenkuhlen” kollidiert, und so piepste der Melder um 23.47 Uhr zum zweiten Mal an diesem Abend. Bei dem Unfall selbst ist lediglich Blechschaden entstanden, es wurde niemand verletzt. Allerdings wurde eine Fußgängerampel regelrecht gefällt, und die stellte am Ende die größere Herausforderung dar. So wurden spannungsführende Kabel freigelegt, die sehr gefährlich sein können. Ausrichten konnte die Feuerwehr hier nichts, darum muss sich nun eine Fachfirma kümmern. Die Einsatzkräfte sicherten den Bereich bestmöglich ab.
Immerhin erwies sich die Lichtzeichenanlage als zäh: Selbst flachgelegt funktionierte sie noch weiter!

Fotos: Feuerwehr Kierspe

Trotz zerdeppertem Gehäuse gab die Ampel nicht auf!