13. Juni 2024
MeinerzhagenVolmetal

E‑Bike kollidiert Im Tempel mit PKW

MEINERZHAGEN (mk) Angesichts des Sachschadens hatte der Fahrer eines E‑Bikes wohl noch Glück im Unglück: Er wurde am Dienstag, 9. Januar, bei einem Zusammenstoß mit einem PKW möglicherweise schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Straße “Im Tempel” war deshalb ab 14.15 Uhr für rund zwei Stunden für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme voll gesperrt. Das Fahrrad wurde bei dem Unfall völlig demoliert, auch der Blechschaden an dem Dacia Kleinwagen spricht Bände. Der Fahrer des in Karlsruhe zugelassenen Autos blieb unverletzt.
Wie genau der Unfall genau ablief, wurde von der Polizei noch nicht erläutert, das Schadensbild gibt Rätsel auf: Der Biker war nach bisherigen Erkenntnissen bergauf in Richtung der Einmündung zur Marienheide Straße unterwegs, der PKW in Gegenrichtung. Warum der Fahrer des E‑Bikes ausgerechnet in die Beifahrerseite des Autos prallte, ist derzeit noch unklar.
Der Radfahrer erlitt unter anderem Verletzungen im Gesicht und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Ein Notarzt wurde an der Unfallstelle nicht benötigt.