22. Februar 2024
KierspeTop-Themen

Einbruch in Mehrfamilienhaus wohl ohne Beute

KIERSPE (mk) Am ver­gan­gen Mon­tag, 20. Novem­ber, sind nach Anga­ben der Poli­zei Unbe­kann­te in ein Haus im Jubach­weg ein­ge­bro­chen. Zwi­schen 3.00 Uhr nachts und 12.00 Uhr mit­tags öff­ne­ten der oder die Täter gewalt­sam die Haus­tür sowie eine Woh­nungs­tür in dem Mehr­fa­mi­li­en­haus. Beu­te haben sie dabei nach ers­ten Erkennt­nis­sen nicht gemacht: Es sol­len kei­ne Gegen­stän­de ent­wen­det wor­den sein. Zeu­gen­hin­wei­se lie­gen bis­lang aller­dings auch noch kei­ne vor. Hin­wei­se zu der Tat erbit­tet die Poli­zei an die Wache Mei­nerz­ha­gen, 02354 / 9199–0.

SYMBOLBILDER von Ein­bruch in Wohn- und Geschäfts­haus im Jah­re 2020: Mar­kus Klüm­per

Cookie Consent mit Real Cookie Banner